Spielbetrieb

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2021/ Klub bleibt weiter geschlossen/ DSOL: 2. Saison ab Jan 21

Liebe Schachfreunde,

auch im Neuen Jahr bleibt der Schachklub weiter geschlossen. Wir werden den Schachklub erst wieder öffnen, wenn die von Land und Bund verhängten Maßnahmen dies wieder erlauben. Es läßt sich schwer vorhersagen, wann dies der Fall sein wird- ich persönlich gehe nicht davon aus, dass dies noch im Winter der Fall sein wird.

An einen normalen Spielbetrieb ist zur Zeit nicht zu denken. Daher ist auch die Ersatzliga für die wir Ende Oktober drei Mannschaften gemeldet haben, noch nicht gestartet. Nach dem großen Erfolg der Deutschen Schach Online Liga startet im Januar die zweite Auflage. Per separater Email werde ich abfragen, wer bei diesem Turnier für Vierermannschaften mitspielen möchte. Die Online Liga wird über das Internet ausgetragen und es findet eine Runde pro Woche statt (Bedenkzeit 45 min pro Spieler plus 15 sec/ Zug). In der vergangenen "Saison" waren wir mit je einer Mannschaft in der 1. und 3. Liga vertreten. Die 3. Liga hat unsere 2. Mannschaft dann sogar gewinnen können.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Ihren Familien Gesundheit und Alles Gute für Weihnachten und das Neue Jahr 2021, sowie viel Kraft, um die Herausforderungen durch die Corona-Epidemie zu meistern. Wir hoffen alle auf ein einfacheres Jahr 2021 mit einer Rückkehr zum "normalen Leben".

Mitgliederversammlung 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Mitgliederversammlung 2021 nicht wie sonst üblich Ende Januar sondern erst am 19. März 2021 um 20.00 h im Klubheim in der Luitpoldstraße 37, 67063 Ludwigshafen, stattfinden. Je nach aktueller Verordnungs-Lage in RLP kann es auch zu einer Verschiebung kommen. Wir versuchen aber alles, um satzungsgemäß die Mitgliederversammlung im ersten Quartal stattfinden zu lassen. Anträge sind fristgerecht bis vier Wochen vor der Versammlung, also bis zum 20. Februar 2021 zu stellen.

 

 

12er DSOL Erfolg auf grumbeerschach.de

Grumbeerschach.de hat ein Interview mit unserem 1. Vorsitzenden und Mannschaftsführer zum Sieg der 2.Mannschaft in der 4. Liga der DSOL geführt. Inklusive Kommentar zur für den Titel entscheidenden Siegpartie von Benjamin Küver im Finale gegen Buer-Hassel.

Hier der Link.

Julius Muckle an Brett 1 für Rheinland-Pfalz bei der Deutschen Jugend Ländermeisterschaft

An Wochenende ist die Deutsche Ländermeisterschaft der Jugendlichen zu Ende gegangen.  Die Mannschaft von Rheinland-PFalz landete am Ende auf dem 5. Platz mit 8:6 Punkten. In diesem Jahr spielte FM Julius Muckle an Brett 1 und holte starke 4 Punkte aus 7 Partien!

Monatsblitz Oktober 2020

Am Freitag, 02. OKtober fand das Monatsblitz Oktober 2020 statt. Das erste Mal wieder im Klubheim seit Beginn der Corona-Epidemie.

Auf dem ersten Platz landeten Andreas Gypser und Karl-Heinz Eßwein, Dritter wurde Bastian Küver. Am letzten Freitag waren zum ersten Mal wieder mehr als zehn Mitglieder unter Corona- Hygiene Bedingungen beim Klubabend anwesend. Wir hoffen, dass das in Zukunft wieder regelmäßig der Fall ist.

SK Ludwigshafen 2 siegt im Finale der 4. Liga DSOL gegen Buer-Hassel

Nach Berliner Wertung gewann unsere 2. Mannschaft die 4. Liga in der DSOL. Nach einem schnellen Remis von Bastian Küver war der Stand 0,5:0,5. Dieter Malditz hatte an Brett 4 den stärksten Gegner aus dem Team von Buer-Hassel. Er musste nach hartem Kampf am Ende doch die Segel streichen. Benni Küver gewann aber an Brett 3 in einer Holländischen Verteidigung mit Schwarz und so kam es auf die Partie an Brett 1 an. Die war aber ziemlich ausgeglichen. Aber Schwarz musste natürlich alles geben, um zu gewinnen. Bei stark reduziertem Material konnte Andreas Gypser seinen Springer gegen alle gegnerischen Bauern opfern und stellte so das Remis sicher. Endstand 2:2. Da wir aber Brett 3 gewonnen haben und Buer-Hassel nur an Brett 4, geht der Pott nach Berliner Wertung nach Ludwigshafen. Sollte die Liga erneut ausgetragen werden, sollten wir zudem eine Liga höher starten dürfen! Ein schöner Erfolg des Teams um Mannschaftsführer Andreas Gypser, in dem insbesondere die beiden Youngster Bastian und Benjamin Küver herausstachen. Sie haben sich beide während der Corona-Zeit sehr stark verbessert. Dieter Malditz und Thomas Keßler zeigten ebenfalls starke Leistungen und trugen ihren Teil zum Turniersieg bei!

DSOL 4. Liga: Sieg im Halbfinale bei SC Gera 2; Finale gegen Buer-Hassel am kommenden Freitag um 19.30 h

Im Halbfinale der 4. Liga der DSOL traten wir bei Gera 2 an. Uns gelang ein souveränder 3,5:0,5 Sieg. Nach einer Stunde brachten uns Bastian und Benjamin Küver vorentscheidend mit 2:0 in Führung. Andreas Gypser stand an Brett 1 deutlich besser; als der Gegner dann Remis anbot nutzte er die Gelegemheit, den Wettkampf zu beenden und nahm das Angebot an. Dieter Malditz hatte starke verbundene Freibauern, die nicht mehr aufzuhalten waren und sorgte mit seinem SIeg an Brett 4 für den 3,5:0,5 Endstand.

Am kommenden Freitag, 11. September findet um 19.30 h das Finale statt. WIr spielen erneut "auswärts" bei Buer-Hassel! Drückt uns alle kräftig, die Daumen, dass wir das letzte Spiel der Saison auch noch erfolgreich für uns gestalten!

.