Spielbetrieb

Ergebnis Monatsblitzturnier September 2018

Am Monatsblitzturnier im September am vergangenen Freitag, 6.9., nahmen neun Teilnehmer teil. Erst in der letzten Runde fiel die Entscheidung als der bis dahin mit einem halben Punkt Vorsprung führende Andreas Gypser seine einzige Partie verlor und sich Wolfgang Vohman gegen dengleichauf liegenden Stefan Simon durchsetzte. Endstand: Vohmann 7, Gypser 6.5, Simon, S. 6.

Grillfest am 09.09. fällt aus!

Hallo zusammen, das für Sonntag, 09.09. geplante Grillfest fällt leider in diesem Jahr aus!

Monatsblitz beginnt ab September 2018 um 20.00 h

Das Monatsblitz, das wir jeden Monat am 1. Freitag austragen beginnt ab jetzt bereits um 20.00 h. Dann kommen alle auch eine halbe Stunde früher wieder nach Hause! Zum ersten Mal am kommenden Freitag, 06.09.!

25. Active Chess Open in Bensheim / Jugendgrand Prix in Limburgerhof

Beim 25. Bensheimer Active Chess Open waren wir mit drei Spielern vertreten: Andreas Gypser überzeugte mit 8 aus 11 und landete auf Platz 6 von 106 Teilnehmern in den Preisrängen. Andreas Lambert holte 6.5 Punkte und Karlheinz Esswein kam mit 5.5 Punkten ins Ziel.

 

In Limburgehof traten wir mit ebenfalls drei Spielern an: erstmals seit längerer Zeit hatten wir keine Anfänger im ABC Turnier dabei. Maxim Menold musste im U14-U18 Turnier spielen und hielt sich aber mit 3 aus 7 auf Platz 11 von 20 Spielern wacker. Dominik Langkabel gewann viermal und kam auf 4 aus 7 in der U12 (Platz 13), Melanie Wille (3/7) wurde in derselben Altersklasse 17. von 27.

Schlosspark Open Wiesbaden 2018: Julius Muckle landet auf dem 5. Platz

Beim diesjährigen Schlosspark Open in Wiesbaden landete Julius Muckle mit 5,5 aus 7 auf dem 5. Platz. Vor ihm platzierten sich lediglich die drei punktlichen Großmeister mit 6 Punkten. Ein starkes Resultat! Schlosspark Open Wiesbaden 2018

Sbrp-Pokal : Finale

Im Pokalfinale gegen Pirmasens wurden wir leider nur Zweiter. Wir sind aber dennoch für die Zwischenrunde qualifiziert, bei der vier Mannschaften aus verschiedenen Bundesländern nach KO-System ums Weiterkommen spielen.

Zum Finale selbst : Die Pirmasenser mit Ralf Appel an Brett 1 sind im Pokal ein harter Gegner (und Titelverteidiger). Andreas Gypser versuchte am Spitzenbrett gegenzuhalten, was aber nicht funktionierte. An den restlichen drei Brettern hatten wir durchaus leichte Vorteile, jedoch verteidigten sich die Pirmasenser zäh und nach fünfeinhalb Stunden endeten alle drei Partien Remis. Damit ist Pirmasens erneut Sbrp-Pokalsieger.

Es spielten :

 

Pirmasens - Ludwigshafen 2,5 - 1,5

1 : Appel - Gypser 1-0

2 : Barthel - Junker 1/2

3 : Gnichtel - Lambert 1/2

4 : Scherer - Kelchner 1/2

 

Wolfi's Schachecke

Wolfgang Vohmann's Schachecke ist gewachsen, die neue Adresse ist : https://schach-ecke.jimdofree.com/, siehe auch Bereich "Weblinks" links unten.

Dort findet man nun auch Berichte über die 2.Mannschaft sowie über Blitz- und Schnellturniere.

Nicht nur die beiden Bereiche. 1 Punkt ist die Hall of Fame. Dort sind die Meister der vergangenen Jahre aufgelistet.

Einfach mal reinschauen und Beurteilung abgeben!

.